Freie Plätze für FSJ oder BFD

Die Delme-Werkstätten bieten Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) an den Standorten Bassum, Diepholz, Sulingen, Syke und Weyhe.

Ab dem 1. August oder dem 1. September 2017 besteht für junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren die Möglichkeit, das FSJ zu starten. Alternativ können Menschen aller Altersgruppen einen BFD absolvieren. In den Werkstätten gibt es zahlreiche Einsatzmöglichkeiten, die von der Unterstützung von Menschen mit Behinderung in einem der zahlreichen Arbeitsbereiche bis zur Begleitung bei arbeitsbegleitenden Maßnahmen reicht. Die Freiwilligen werden vom Deutschen Roten Kreuz angeleitet. Außerdem erhalten sie ein monatliches Taschengeld. Interessenten haben immer die Möglichkeit, zuvor in einer Delme-Werkstatt zu hospitieren.

Voraussetzung ist die Beendigung der Schulpflicht und die Offenheit für Unterstützung von Menschen mit geistiger oder psychischer Beeinträchtigung im Berufsalltag. Ein PKW-Führerschein ist von Vorteil.

Diepholzer Kreisblatt vom 9.5.2017

Bundesfreiwilligendienst - Angebote in Diepholz

Stadtteilladen Moorstrasse

Es gibt 2017 vier Stellen für den Bundesfreiwilligendienst .

2 Stellen wurden im Sonderprogramm Flüchtlingsbezug geschaffen und können sofort besetzt werden. Diese Stellen sind für Personen über 27 Jahre vorgesehen.

Die Wochenarbeitszeit beträgt 25 Stunden.

Weiterhin gibt es je eine neu zu besetzende  Stelle zum 01.07. und eine Stelle zum 01.08.2017. Diese beiden Stellen sind für Personen unter 27 Jahren mit einer Wochenarbeitszeit von 30-35 Stunden vorgesehen.

Ein Taschengeld wird z.Zt. in Höhe von 200 € monatlich gezahlt.

 

 

Wissenswerkstatt Metropolregion Nordwest

Wissenswerkstatt Metropolregion Nordwest

- ein einzigartiger, außerschulischer Lernort zum Thema Technik

 Technik erleben, Technik begreifen. Seit Mai 2015 wird in den Räumen der Alten Lübkemann-Schule in Diepholz gebohrt, gesägt, gehämmert, gelötet.

Dank der Initiative lokaler Wirtschaftsunternehmen und öffentlicher Hand sowie der Förderung durch die Metropolregion Nordwest ist eine außergewöhnliche Bildungseinrichtung entstanden mit bestens ausgestatteten Werkstatträumen für Holzbearbeitung, Elektrotechnik und Robotik, in der Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren technische Phänomene und naturwissenschaftliche Hintergründe altersgerecht und ganz praktisch durch handwerkliches Tun erfahren können.

 Einsatzbereiche:

  • die Betreuung der Kinder und Jugendlichen in den technischen Kursen unterstützen

  • bei der Vor- und Nachbereitung der Kurse mitarbeiten

  • Teile der Materialdisposition selbständig übernehmen.

  • Mitgestalten der Website

  • Allgemeine Büroarbeiten wie z.B. Überweisungen schreiben, Rechnungen sortieren

  • Weiterbildung der Einrichtung

Die Einsatzstelle ist ab August 2017 frei

WISSENSWERKSTATT
METROPOLREGION NORDWEST e

Waldorfkindergarten Diepholz

Einsatzbereich: "Kinder- und Jugendbetreuung"

 

 

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Diepholz

Einsatzbereich: Kindergärten

 

 

Caritas Seniorenzentrum St. Josef

Einsatzbereich: "Sozialer Bereich" Tagespflege

 

 

ASB - Kreisverband Diepholz

Einsatzbereich: "Sozialer Bereich"

Tagespflege für Senioren, Essen auf Rädern, Kindergarten

 

Weitere Angebote finden Sie unter: www.engagiert-in-deutschland.de